Romeo

Geschlecht Männlich
Felllänge Kurzhaar
Jahrgang geschätzt 2009
Im Katzengnadenhof seit März 2012
Beschreibung

Romeo kam als verwilderter Kater durch die Stiftung Tierrettungsdienst - Leben hat Vortritt zu uns. Er ist auch bei uns sehr scheu geblieben, kommt jedoch zwischendurch zumindest ins Haus. Zu anderen Katzen sucht Romeo Körperkontakt und verträgt sich sehr gut mit ihnen. 

Romeo ist ein wahrer Versteck- und Verschwindkünstler. Bei Romeo flammt leider immer mal wieder eine Blasenentzündung auf, so dass wir ihn trotz 'Versteck-Spielen' immer gut im Auge behalten - und suchen - müssen.

***
Update März 2019: Romeo hat Blasensteine entwickelt und benötigt Spezialfutter und weitere tierärtzliche Hilfe, da einige Steine unter Narkose entfernt werden konnten, aber er für eine weitere Blasensteinbildung leider immer anfällig bleiben wird.

***
Update August 2019: Romeo ist als sehr scheues Büsis unglücklich, wenn er zu lange separiert wird, aber er benötigt Spezialfutter. Wir konnten ihn nun mittlerweile sehr gut auf einen Mikro-Chip-Gesteuerten Futternapf trainieren, der nur aufgeht, wenn Romeo davor steht. Trotzdem frisst er natürlich auf unserem grossen Gelände noch anderes Futter, aber wenigstens können wir so sicherstellen, dass er hauptsächlich sein Spezialfutter bekommt.

***
Update Januar 2020: Wieder neue Blasensteine - unsere Tierärzte konnten ausschwemmen...

***
Update Dezember 2020: Wieder neue Blasensteine - unsere Tierärzte konnten erneut ausschwemmen...

​​​​​​***
Update Februar 2021: Erneut auffälliges Verhalten bei Urin absetzen, er muss nochmal ins Krankenzimmer um seinen Urinabsatz genau zu kontrollieren.

Ich möchte Pate von Romeo werden. Patenschaftsantrag hier ausfüllen >